News...

25.10.2014
Halloween-Party im Pirates-Park in Bruchsal


Am 25. Oktober wird es gruselig bei den Piratenbräuten im Pirates-Park in Bruchsal. Richtige Gruselstimmung wird allerdings schwierig zu erreichen sein, bei den Anblick der erotischen, internationalen Schönheiten. Die heissen Erotikstars Becky Stevens und Adrianna Russo werden Euch mit heissen Erotikshows zum Schwitzen bringen. Zwischendurch könnt Ihr Euch, wie richtige Piraten am Buffet stärken. Jeder Gast nimmt an der Verlosung bei der grossen Tombola teil.

Weitere Infos auf der Website des FKK Pirates-Park

31.10.2014
Hallooween Special im FKK Safari in Neu-Ulm


Am 31.10. wird es gruselig im Neu-Ulmer FKK-Club Safari. In der Halloween-Nacht erwarten Euch im FKK Safari neben den vielen internationalen Hostessen ein Gruselbuffet und schaurige Horror-Cocktails.

Weitere Infos auf der Website des FKK Safari

31.10.2014
Halloween-Party im FKK Babylon im Hamburg


Am 31.10. findet im FKK Babylon in Hamburg die Halloween-Party statt. Neben den vielen internationalen Modellen erwarten Euch viele Halloween-Special.

Weitere Infos auf der Website des Hamburger FKK-Club
Mehr News

Top Inserate rund um das Gebiet Muenster, Lüdinghausen und Rheine

FKK 5a - Der FKK 5a in Bremen bietet Ihnen neben Sauna und dem Whirlpool, kleine Häppchen und alkoholfreie Getränke. Täglich sind 5 bis 7 Frauen anwesend und warten darauf, Sie zu verwöhnen! In der ungezwungenen und gemütlichen Atmosphäre haben Sie verschiedene Möglichkeiten das tolle Ambiente und die Vielfalt der sexuellen Spielarten kennen zu lernen. Nutzen Sie im Sommer die Sonnen-Terasse. Sie eignet sich hervorragend zu ausgelassenen Grillpartys in erotischer Atmosphäre.

FKK 5a

Bremen
FKK Amnesia - Fkk - Saunaclub und mehr...!!!

Erotik pur auf 3.500 qm

2500 qm Club- und 1500 qm Außenbereich versch. Saunalandschaften, Relaxzonen, Kino, Sport TV,

Außenbereich mit Pool, Sonnenliegen, Grillstation, uvm...


Großzügige saubere Zimmer mit Spiegel, Bars, Kaminecke, großer Aufenthaltsbereich mit Kuschelecken uvm...

FKK Amnesia

Castrop Rauxel

Andere Links im Gebiet Muenster, Lüdinghausen und Rheine

Ein FKK Club, oder auch FKK Sauna Club ist eine sehr moderne Form eines Bordellbetriebes. Solch ein Club bietet in seinen Räumen meist eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten, wie z.B. Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Pool, Massagen und Ruheräume. Prostituierte erhalten nach Zahlung eines Eintrittsentgelds Zugang zu diesen Räumlichkeiten und können alle angebotenen Dienstleistungen nutzen. Zugleich können Sie in den Ruheräumen ihrer Arbeit, die Prostitution, ausüben. Die Damen bewegen sich in der Regel nackt, bzw. leicht bekleidet durch dem Club. Freier erhalten ebenfalls gegen ein Eintrittsgeld Zugang in solche Clubs. Sie erhalten bei Eintritt Badeschuhe, Badetücher, in manchen Clubs auch Bademantel. Die vom Club angebotenen Dienstleistungen sind im Eintrittspreis enthalten. In den meisten FKK Clubs sind zudem alle alkoholfreien Getränke, verschiedene Speisen, meist in Form von Frühstücks-, Kuchen- oder Abendbuffet, im Eintrittspreis enthalten. In den Räumlichkeiten solcher Saunaclubs kommt es dann zum Kontakt zwischen den Freiern und den Prostituierten. Der Freier kann nach belieben die Dienstleistungen einer Dame gegen Entgeld in Anspruch nehmen, oder auch nicht. Nicht nur in Deutschland gibt es viele FKK Saunaclubs, sondern auch bei unseren Nachbarn in Österreich und in der Schweiz. Eine Übersicht über die FKK Sauaclubs in Österreich und der Schweiz erhalten Sie auf fkk-sauna-clubs.com

Rund um Muenster

Die kreisfreie Stadt Münster in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Stadt ist Oberzentrum des Münsterlandes. Von 1815 bis 1946 war Münster Hauptstadt der damaligen preußischen Provinz Westfalen. Die Stadt an der Münsterschen Aa liegt zwischen Dortmund und Osnabrück im Zentrum des Münsterlandes. Seit 1915 hat Münster offiziell Den Status einer Großstadt hat Münster offiziell seit 1915. Zurzeit leben in Münster rund 270.000 Einwohner. Die Stadt gilt als Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort und ist Sitz mehrerer Hochschulen. Wichtige Gerichte und Verwaltungseinrichtungen für das Land Nordrhein-Westfalen sind in Münster ansässig, darunter der Verfassungsgerichtshof und das Oberverwaltungsgericht. Die alte westfälische Provinzialhauptstadt ist Sitz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Für seine historisch anmutende Altstadt sowie als Fahrradstadt ist Münster bekannt. 2004 gewann die Stadt den LivCom-Award als lebenswerteste Stadt der Welt in ihrer Kategorie. Die Stadt grenzt an folgende Städte und Gemeinden: Altenberge und Greven, Telgte, Everswinkel, Sendenhorst und Drensteinfurt (Kreis Warendorf), sowie Ascheberg, Senden und Havixbeck (Kreis Coesfeld). Das Stadtgebiet Münsters ist gemäß § 1 der Hauptsatzung der Stadt in die sechs Stadtbezirke Mitte, Nord, Ost, West, Süd-Ost und Hiltrup gegliedert. In jedem Stadtbezirk gibt es eine Bezirksvertretung mit jeweils 19 Mitgliedern, die bei jeder Kommunalwahl von der Bevölkerung des Stadtbezirks gewählt werden. Vorsitzender der Bezirksvertretung ist der Bezirksvorsteher. Gemäß der Hauptsatzung gliedern sich die einzelnen Stadtbezirke weiter auf in Wohnbereiche. Dieser offizielle Begriff wird jedoch sowohl im allgemeinen als auch im offiziellen Sprachgebrauch praktisch nicht verwendet. Stattdessen wird der Begriff des Stadtteils als Synonym für Wohnbereich benutzt. Zu statistischen Zwecken sind diese Wohnbereiche weitergehend in insgesamt 45 statistische Bezirke untergliedert. Der Kernbereich der Stadt kann in historisch gewachsene Stadtviertel unterteilt werden. Die Grenzen dieser Stadtviertel sind oftmals nicht genau definiert. Zu den Stadtvierteln gehören unter anderem Aaseestadt, Erphoviertel, Geistviertel, Hansaviertel, Herz-Jesu-Viertel, Kreuzviertel, Kuhviertel, Mauritzviertel, Pluggendorf, Rumphorst, Südviertel, Uppenberg sowie das Zentrum Nord. Die Stadtteile der fünf Außenbezirke umfassen größtenteils die Gebiete der ehemals selbständigen Gemeinden, bevor sie im Laufe der Zeit nach Münster eingemeindet wurden.